Fotoreise durch Brandenburg

Fotografische Streifzüge zu bekannten und vergessenen Orten in Brandenburg


Strausberger Torturm

Strausberger Torturm

Aufnahmezeit: 02/2004

Der Strausberger Torturm gehört zur ehemaligen Stadtbefestigung. Der 22 Meter hohe Turm wurde im 14. Jahrhunderts erbaut, um den Bürgern einen bequemen Zugang zu ihren Äckern und zum Stadtforst zu ermöglichen. Im Mittelalter nutzte man das Gebäude als Gefängnis und Polizeistation. 1897 erhielt der Turm ein Storchenrad. Seitdem nisten hier alljährlich Störche. Der Turm ist das Wahrzeichen der Stadt und seit 1947 auf dem Stadtwappen abgebildet.


Links

Schachbrettsteine

Vorkommen der Schachbrettsteine

Schachbrettsteine an Kirchen des 12. bis 14. Jahrhunderts in Deutschland, Dänemark und Polen

Schachbrettsteine BRB

Schachbrettsteine an Brandenburger Kirchen

Verbreitung der Schachbrett-steine in Brandenburg mit genauer Position der Steine

brandenburg-trip

brandenburg-trip

Brandenburger Fotoimpressionen und Veranstaltungstipps

Askanier-Welten

Askanier-Welten

Interessante Zeitreisen in der Mark Brandenburg und Tippgeber für Ausflüge in die Vergangenheit

Reiseblog Frank Burchert

Reiseblog Frank Burchert

In seinem Reiseblog berichtet Frank Burchert sowohl über Ausflüge in Brandenburg als auch über Reisen in die Ferne.

Ab-Ins-Gruene.de

Ab-Ins-Gruene.de

Beliebte Ausflugsziele in Brandenburg mit vielen Hintergrundinformationen

Urlaub im Sternenpark

Ferienhausvermietung Liane Zemlin

Sternen- und Naturliebhaber können im Westhavelland den Sternenhimmel und zahlreiche Vogelarten bewundern.

Liebling Brandenburg

Liebling Brandenburg

Ausgewählte Urlaubsorte, die von den Inhabern liebevoll gestaltet und für Fremde geöffnet wurden.

Kirchen in Brandenburg

Dorfkirchen in Brandenburg

Brandenburger Dorfkirchen werden in Bildern und mit kurzer Information, sortiert nach Landkreisen vorgestellt.

Pflanzenfotografie

Pflanzenfotografie

Die Fotos sollen Naturliebhaber erfreuen, auf die Vielfalt und Schönheit unserer Pflanzenwelt aufmerksam machen.