Fotoreise durch Brandenburg

Fotografische Streifzüge zu bekannten und vergessenen Orten in Brandenburg


Gästehaus Schloss Ziethen

Gästehaus Schloss Ziethen

Aufnahmezeit: 26.02.2012

Schloss Ziethen hat seine Anfänge im 14. Jahrhundert. Erbaut wurde es von den Bredows. Die schwarze Küche ist bis heute erhalten und gilt als die älteste erhaltene Küche Brandenburgs. Bis 1945 war das Schloss im Besitz der Familie von Bülow. Zu DDR-Zeiten waren hier Schule, Kindergarten, Jugendclub und eine Kantine untergebracht. Von 1994 bis 1997 wurde das Haus restauriert und ein privates Hotel eingerichtet. Zum Schloss gehört eine gepflegte Parkanlage mit altem Baumbestand. Durch den Park fließt der Schwarz Pfuhl.


Links

Schachbrettsteine

Vorkommen der Schachbrettsteine

Schachbrettsteine an Kirchen des 12. bis 14. Jahrhunderts in Deutschland, Dänemark und Polen

Schachbrettsteine BRB

Schachbrettsteine an Brandenburger Kirchen

Verbreitung der Schachbrett-steine in Brandenburg mit genauer Position der Steine

brandenburg-trip

brandenburg-trip

Brandenburger Fotoimpressionen und Veranstaltungstipps

Askanier-Welten

Askanier-Welten

Interessante Zeitreisen in der Mark Brandenburg und Tippgeber für Ausflüge in die Vergangenheit

Reiseblog Frank Burchert

Reiseblog Frank Burchert

In seinem Reiseblog berichtet Frank Burchert sowohl über Ausflüge in Brandenburg als auch über Reisen in die Ferne.

Ab-Ins-Gruene.de

Ab-Ins-Gruene.de

Beliebte Ausflugsziele in Brandenburg mit vielen Hintergrundinformationen

Foto-Website - Ino Weber

Foto-Website von Ino Weber

Im Fokus steht das nördliche Umland von Berlin - Fotos und Informationen der Schorfheide-Region.

Liebling Brandenburg

Liebling Brandenburg

Ausgewählte Urlaubsorte, die von den Inhabern liebevoll gestaltet und für Fremde geöffnet wurden.

Kirchen in Brandenburg

Dorfkirchen in Brandenburg

Brandenburger Dorfkirchen werden in Bildern und mit kurzer Information, sortiert nach Landkreisen vorgestellt.

Pflanzenfotografie

Pflanzenfotografie

Die Fotos sollen Naturliebhaber erfreuen, auf die Vielfalt und Schönheit unserer Pflanzenwelt aufmerksam machen.