Ortsinformation Storkow (Mark)

ALLGEMEINE ANGABEN

PLZ15859
AmtStadt Storkow (Mark)
Ortsteil vonStadt Storkow (Mark)

SCHLÖSSER/BURGEN/HERRENHÄUSER

AnwesenStraßeInformation
BURGEN
Burg StorkowSchloßstraße 6Die Burg Storkow (Mark) gehört zu den ältesten und historisch bedeutendsten Burgen in Ostbrandenburg. Neueste Erkenntnisse der archäologischen und der bauhistorischen Untersuchungen brachten Nachweise der Besiedlung und des Ausbaus der Burg Storkow vor dem 12. Jahrhundert. Dokumente belegen die Rolle Storkows als Ausgangspunkt der deutschen Besiedlung Ostbrandenburgs. Urkunden aus dem Jahre 1209 benennen erstmals Burg und Stadt Storkow. Von hier aus wurde die damalige Lausitz beherrscht, wurden Städte wie Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Beeskow, Friedland und andere gegründet. 1538 wurde der Gefolgsmann des legendären Kohlhase, Stephan Meiße, im Turm der Storkower Burg zu Tode gefoltert.
Im Burgpalas gibt es einen Saal für Konferenzen, Ausstellungen, Kino, Konzerte und Feste - das ?Kultureum Storkow". Der Saal beherbergt eine Galerie.
Im Brauhaus hat die multimediale Ausstellung ?Mensch und Natur - eine Zeitreise" als ?Natureum" ihren Platz. Die Ausstellung vermittelt Wissenswertes über die umliegende Seenlandschaft. Der Naturpark Dahme-Heideseen, in dem von der Heinz Sielmann Stiftung 955 Hektar gesichert werden, zählt dank seines Gewässer- und Waldreichtums sowie seiner landschaftlichen Vielfalt zu den traditionell bedeutsamen Urlaubs- und Ausflugsgebieten des Landes.
Im Brauhauskeller wird das Gewölbe saniert und ein Restaurant einziehen. Der tunnelartigen Gewölbekeller bietet als besondere Attraktion die eiszeitliche Entstehungsgeschichte der Landschaft als ?Zeitsprung Eiszeit". Das Dachgeschoss beherbergt Exponate zur Stadt- und Burggeschichte.

TOURISTENINFORMATION

TouristeninformationStraße
Tourist-Information Storkow (Mark)
Am Markt 1

BUCHTITEL

BuchtitelAutorVerlag
Faszination einer LandschaftEkkehard R. BaderWestkreuz
Schloss StorkowDetlev von OlkFreundeskreis Schlösser und Gärten der Mark

PERSÖNLICHKEITEN MIT BEZUG ZUM ORT

PersonGeborenGestorbenInformationOrtsbezug
Johann Emil Schaudt14.08.1871
in Stuttgart
06.04.1957
in Berlin
Johann Emil Schaudt war ein deutscher Architekt.Nach dem Erwerb der Burg Storkow im Jahre 1910 restaurierte er die Burg.
Puhdysunbekannt
in Stuttgart
unbekannt
in Berlin
Sonderausstellung "40 Jahre PUHDYS"