Ortsinformation Erkner

ALLGEMEINE ANGABEN

PLZ15537
AmtStadt Erkner
Ortsteil vonStadt Erkner

KIRCHEN UND KLOSTERANLAGEN

KircheStraßeInformation
Genezareth-KricheFriedrichstraße 24Am 2. Juli 1895 übernahm die damalige Kaiserin Auguste Viktoria (im Volksmund "Kirchen-Guste" genannt) die Schirmherrschaft für den Kirchbau. Am 24. Oktober 1897 wurde die Kirche eingeweiht. Am Festgottesdienst nahm die Kaiserin in Begleitung des Prinzen Friedrich Heinrich teil. Der Baukörper der Kirche besteht im unteren Teil hauptsächlich aus Rüdersdorfer Kalkstein.

HISTORISCHE BAUTEN

GEBÄUDEStraßeInformation
Rathaus ErknerFriedrichstraße 6 - 81889 wurde das Haus als „Bechstein Villa“ errichtet. 1938 wurde es als Rathaus eingeweiht.

MUSEEN

MuseenStraßeInformation
Gerhart-Hauptmann-MuseumGerhart-Hauptmann-Straße 1 - 2Das Museum in der Villa Lassen vermittelt einen Gesamtüberblick über Leben und Werk des Nobelpreisträgers. Die Einrichtung ist aus dem Teilnachlass des Dichters rekonstruiert worden. Ein großer Teil der Bibliothek Gerhart Hauptmanns befindet sich in der Sammlung des Hauses, ebenso die Bestände des ehemaligen Hauptmann-Archivs Radebeul. Das Gerhart Hauptmann Museum ist für Erkner ein zentraler Veranstaltungsort. Hier werden Lesungen, Konzerte, Filmvorführungen und Sonderausstellungen angeboten.
Heimatmuseum Erkner - Museumshof am SonnenluchHeinrich-Heine-Straße 16Gezeigt wird die Geschichte der Stadt Erkner mit dem Schwerpunkt der Friderizianischen Binnenkolonialisierung Erkners in einem Fachwerkhaus von 1760.

BUCHTITEL

BuchtitelAutorVerlag
Das Gerhart-Hauptmann-Museum ErknerGustav ErdmannStapp Verlag
Das Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner bei BerlinStefan Rohlfs, Robert SchiedingVerlag für Berlin-Brandenburg
Gerhart Hauptmann i jego domyWolfgang de Bruyn, Antje JohanningFindling Verlag
Neue Akzente - neue AspekteGustav ErdmannStapp Verlag

PERSÖNLICHKEITEN MIT BEZUG ZUM ORT

PersonGeborenGestorbenInformationOrtsbezug
Carl Bechstein01.06.1826
in Gotha
06.03.1900
in Berlin
deutscher KlavierbauerCarl Bechstein wurde 1893 Ehrenbürger von Erkner, wo er sich eine Villa baute und finanziell zum Bau der Kirche beisteuerte. 1937 übernahm die Gemeinde das Haus, das seit dieser Zeit als Rathaus genutzt wird.
Gerhart Johann Robert Hauptmann05.11.1862
in Ober Salzbrunn in Schlesien
06.06.1946
in Agnetendorf/Agnieszków in Schlesien
deutscher Dramatiker und SchriftstellerGerhart Hauptmann bewohnte von 1885 bis 1889 die Villa Lassen, wo auch seine Söhne Ivo , Eckart und Klaus zur Welt kamen. Hier entstanden seine Werke "Vor Sonnenaufgang", "Fasching" und "Bahnwärter Thiel".
Ludwig Alexander Erdmann von Tiedemann17.11.1841
in Russoschin bei Danzig
02.03.1908
in Wannsee bei Berlin
Ludwig Alexander Erdmann von Tiedemann war ein deutscher Architekt und preußischer Baubeamter.Ludwig Alexander Erdmann von Tiedemann leitete den Bau der Genezareth-Kirche Erkner.
Robert Leibnitz22.06.1863
in Dobrilugk, Kreis Luckau
22.11.1929
in Berlin-Zehlendorf
Robert Leibnitz war ein deutscher Architekt.Robert Leibnitz leitete den Bau der Genezareth-Kirche Erkner.
Sabina Grzimek12.11.1942
in Rom
unbekannt
in Berlin-Zehlendorf
Sabina Grzimek ist eine deutsche Bildhauerin.Die Skulpturen vor der Villa Lassen in Erkner stammen von der Künstlerin.